Background Image
Zu den Favoriten hinzufügen /

Wegwarte

Kythera Healing Herbs

Sie wächst die Straßen entlang, in landwirtschaftlichen oder steinigen Äckern. Es handelt sich um das gemeinste Gemüse, das zum Kochen vor der Blütenzeit ihres Sprosses geerntet wird.

Wissenschaftliche Bezeichnung:
Cichorium intybus, Gemeine Wegwarte

Familie:
Korbblütler (Asteraceae oder Compositae)

Kythiräischer Name:
Radiki, Pikroradiko

Name in anderen Gebieten Griechenlands:

Radiki, Radikio(Crete island), Pikralida, Pikromaroulo, Pikra, Padoulia(Limnos island), Pikrokolla, Pikroradiko

Ernte:

Sie wird von Herbst bis Frühling, vor ihrer Blütenzeit, geerntet.

Eigenschaften:

Bitteres, stärkendes, harntreibendes, leicht galletreibendes Magen- und Abführmittel. Sie besitzt ebenfalls antiasthmatische und entzündungshemmende Eigenschaften. Ihre pharmazeutischen Eigenschaften sind schon seit der Antike bekannt. Die Blätter der Wegwarte stärken die Verdauung, sind appetitanregend und weisen eine wohltuende Wirkung auf die Leber, die Gallenblase und das Gedärm auf.


No Comments

Post a Comment

WordPress Themes

Pin It on Pinterest

Shares

12 − zwölf =

Password reset link will be sent to your email

0

Stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Οι ρυθμίσεις των cookies σε αυτή την ιστοσελίδα έχουν οριστεί σε "αποδοχή cookies" για να σας δώσουμε την καλύτερη δυνατή εμπειρία περιήγησης. Εάν συνεχίσετε να χρησιμοποιείτε αυτή την ιστοσελίδα χωρίς να αλλάξετε τις ρυθμίσεις των cookies σας ή κάνετε κλικ στο κουμπί "Κλείσιμο" παρακάτω τότε συναινείτε σε αυτό.

Κλείσιμο