Background Image
Agia Pelagia

Agia Pelagias Dorf entwickelte sich in den Achtzigern. Viele Jahrzehnte lang war dort der Haupthafen der Insel, bevor der Hafen in „Diakofti“ gebaut und vergrößert worden war. Heute ist es fast ein reines Touristendorf. Seine unmittelbare Lage am Meer mit viele guten Hotels, Restaurants und Geschäften macht es zu einem großartigen Schauplatz für Touristen. In Agia Pelagia ist es sinnvoll die Strände „Lorentso“, „Lagada“ und „Firi Ammos“ zu besuchen. Ein anderes spektakuläres Ziel ist die „Agia Sofia“-Höhle (eine von dreien mit diesem Namen), mit einer Bodenfläche von 120 Quadratmetern. Ein sehr großer Bereich von ihr ist mit Stalagmiten und Stalaktiten besetzt, ebenso wie die Aphrodite-Höhle die sich in der Schlucht von „Galani“ befindet. Eine ebenso schöne Sehenswürdigkeit ist die Wassermühle aus Stein im Dorfzentrum.

Agia Pelagia ist ein großartiger Urlaubsort mit bezahlbaren Preisen, hat jedoch eine Schönheitsschwäche und eine ungleichmäßige Bauart. Während der letzten Jahre war es die Nummer Eins unter den Touristenzielen. Sie können hier köstliches Essen direkt am Meer genießen. Im Falle, dass Sie ein Boot haben, besitzt Agia Pelagia einen dem Wind abgewandten Hafen für sicheres Anlegen.

No Reviews

Post a Comment

Write a Review

Αγία Πελαγία, Νήσοι, Ελλάδα

Get Directions
WordPress Themes

Pin It on Pinterest

Shares

eins + zwölf =

Password reset link will be sent to your email

0

Stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Οι ρυθμίσεις των cookies σε αυτή την ιστοσελίδα έχουν οριστεί σε "αποδοχή cookies" για να σας δώσουμε την καλύτερη δυνατή εμπειρία περιήγησης. Εάν συνεχίσετε να χρησιμοποιείτε αυτή την ιστοσελίδα χωρίς να αλλάξετε τις ρυθμίσεις των cookies σας ή κάνετε κλικ στο κουμπί "Κλείσιμο" παρακάτω τότε συναινείτε σε αυτό.

Κλείσιμο